Termine

NOV
20
20.11.2017 20:00 - 22:00
Probe: GF

MAR
17
17.03.2018 8:00 - 23:59
Bockbierfest

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B12 bei Grod mit einem brennenden Fahrzeug und einer darin eingeklemmten Person wurden die Feuerwehren Maria-Thann, Heimenkirch, Lindenberg und Wangen alarmiert.

20120215-DSC07581

 

Bei einem Überholmanöver rutschte ein PKW in einen entgegenkommenden LKW und prallte anschließend gegen die Leitplanke. Der Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß eingeklemmt und das Fahrzeug fing sofort Feuer.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Maria-Thann stand das Fahrzeug mit dem eingeklemmten Fahrer im Vollbrand. Es wurde unmittelbar mit den Löscharbeiten begonnen. Für den Fahrer kam die Hilfe zu diesem Zeitpunkt bereits zu spät.

Der Fahrer des entgegenkommenden LKWs blieb unverletzt. Alle beteiligten wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Die Klärung des Unfallhergangs übernahm ein Gutachter. Bis zum Abtransport der Fahrzeuge war die B12 komplett gesperrt. Das Ausleuchten der Unfallstelle sowie die Bergung des PKW-Fahrers übernahmen die Feuerwehren Heimenkirch und Maria-Thann.

Einen weiteren Einsatzbericht finden Sie bei der Feuerwehr Lindenberg.

  • Einsatzdatum:                15.02.2012, ca. 16:10 Uhr
  • Einsatzdauer:                 ca. 5 Sunden
  • Einsatzort:                      B12 bei Grod, Gemeinde Hergatz
  • Weitere Einsatzkräfte:  Lindau Land 2/1, Feuerwehr Heimenkirch, Feuerwehr Lindenberg, Feuerwehr Wangen, Polizeiinspektion Lindenberg, BRK Lindenberg, DRK Wangen, Rettungsdienst Kapp, Kriseninterventionsteam, Sachverständiger, Abschleppdienst
Quelle Bilder: Feuerwehr Lindenberg, vielen Dank!

Neue Downloads

Blutspende

Zum Seitenanfang